Im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen informieren wir darüber, dass alle Daten, welche Sie über unseren Internetauftritt bzw. über andere Wege (Fax, e-Mail, Post) an uns senden, gesammelt und gespeichert werden. Wir garantieren im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt. Die von uns verarbeiteten persönlichen Daten unterliegen keiner Verbreitung. Das Datenschutzgesetz verleiht den Betroffen gemäß Art. 7 das Recht seine Daten zu bestätigen und zu kontrollieren, zu berichtigen und zu ergänzen, zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden, falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Er hat das Recht sich aus gerechtfertigtem Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen, sowie ihre Löschung, Sperrung, Umwandlung in anonyme Daten zu verlangen und ohne gerechtfertigtem Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt- und Meinungsforschung verwendet werden.

Inhaber der Datenverarbeitung ist:

Friedrich Sebastian Feichter
Gisse 100 a
I – 39030 St. Johann/ Ahrntal

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Browser im Rechner des Betrachters platziert. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den gesendet oder von einem Skript in der Website erzeugt. Der Client sendet die Cookie-Information bei späteren, neuen Besuchen dieser Seite mit jeder Anforderung wieder an den Server.

Damit bei Webanwendungen Benutzeraktionen und -eingaben, die für den Server bestimmt sind, bei Abbrüchen der Verbindung zum Server (zum Beispiel in Mobilfunknetzen) nicht verlorengehen, können Cookies zur Zwischenspeicherung eingesetzt werden. Bei Wiederherstellung der Verbindung werden sie vom Server abgefragt. Die Webanwendung erkennt dabei die Reihenfolge, in der die Cookies erzeugt wurden, und markiert bereits verarbeitete Cookies oder löscht deren Inhalt.

Ein Kompromiss zwischen den Vor- und Nachteilen von Cookies kann erzielt werden, indem man seinen Browser so konfiguriert, dass persistente Cookies nicht oder nur gegen Rückfrage zugelassen werden, was etwa die Erstellung von Benutzerprofilen erschwert, und Sitzungs-Cookies automatisch zugelassen werden, beispielsweise für Webeinkäufe, Passwörter. Außerdem bieten die meisten Browser die Möglichkeit, Cookies selektiv für bestimmte Domains zu erlauben bzw. zu sperren oder nach dem Surfen automatisch zu löschen, wie es automatisch bei Sitzungs-Cookies geschieht.

(Quelle: Wikipedia)

Welche Cookies werden verwendet und zu welchem Zweck?

Navigationscookies
Navigations-Cookies sind für die Navigation und das Funktionieren der Website unerlässlich. Ohne diese Cookies können Sie eventuell nicht auf alle Funktionen zugreifen oder sie sind nicht verfügbar. Diese Cookies erlauben es Besucher zu identifizieren.

Leistungscookies
Diese Cookies können von uns oder von einem Partner kommen; es handelt sich dabei um Sitzungscookies oder um permanente Cookies. So können wir die Inhalte unserer Websites gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Die gesammelten Informationen, werden anonym zusammengefasst und dienen zur Verbesserung der Website.

Funktionscookies
Funktions-Cookies werden üblicherweise nach einer Handlung des Benutzers auf seinem Computer gesetzt, jedoch können sie auch empfangen werden, ohne dass diese extra angefordert wurden. Darüber hinaus erlauben diese Cookies der Website, Entscheidungen des Benutzers nachzuhalten. Funktions-Cookies erlauben es uns, Informationen zu Ihren Einstellungen zu speichern und Ihnen direkt die von Ihnen gewählten personalisierten Funktionen und Verbesserungen anzubieten.

Cookies von Dritten für Marketing-/Retargetingzwecke

Zielgerichtete Werbe-Cookies von Drittanbietern
werden eingesetzt, um unsere Werbung einzublenden, wenn Sie andere Websites besuchen. Diese Cookies können auch eingesetzt werden, um Produkte zu bewerben, die Sie eventuell interessieren oder die anderen Produkten ähneln, die Sie sich bereits angeschaut haben. Diese Cookies sind nicht mit der Bearbeitung personenbezogener Angaben verbunden, können aber den Zugriff auf den Browser zulassen, der auf Ihrem Endgerät installiert ist.

Cookies deaktivieren
Benutzer haben die Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren, die bereits auf ihrem Enderät installiert sind. Diese Option gilt für „technische Cookies“ (Art. 122 des italienischen Datenschutzgesetzes) und andere Cookies, die Benutzer zuvor aktiviert haben. Der Benutzer kann Cookies anhand von Browsereinstellungen deaktivieren und/oder löschen.

So deaktivieren Sie Cookies:
Mozilla Firefox
Cookies löschen
Cookies deaktivieren
Google Chrome
Cookies löschen
Cookies deaktivieren
Safari (Mac)
Cookies löschen und blockieren
Internet Explorer
Cookies löschen
Cookies deaktivieren
Opera
Cookies löschen und deaktivieren
iOS
Cookies löschen und blockieren

Google Cookies:
__utma, unbegrenzt: Dieser Cookie beinhaltet die Informationen darüber, wann der Besucher das erste Mal auf der Seite war, wie oft er sie besucht hat, und wann er sie das letzte Mal aufgerufen hat.
__utmb, bis zum Ende der Session: Dieser Cookie enthält einen Zeitstempel wann der Besucher die Seite aufgerufen hat. Zusammen mit __utmc kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben.
__utmc, 30 Minuten: Dieser Cookie enthält einen Zeitstempel wann der Besucher die Seite verlassen hat. Zusammen mit __utmb kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben.
__utmk, unbegrenzt: Dieser Cookie beinhaltet einen Hashwert über alle hier genannten UTM-Cookies.
__utmv, unbegrenzt: Dieser Cookie ist für individuelle Inhalte gedacht, kann frei belegt werden und dient somit der Steuerung benutzerdefinierter Analysen.
__utmx, 2 Jahre: Dieser Cookie beinhaltet Werte des Google Website Optimizers.
__utmz, 6 Monate: Dieser Cookie beinhaltet Informationen darüber, woher der Besucher kam bevor er die zu analysierende Seite aufgerufen hat. Darin können beispielsweise Informationen über Suchmaschinen und die dort eingegebenen Suchbegriffe gespeichert sein, oder wo auf der Erde sich die aufrufende IP-Adresse befindet.

(Quelle: Wikipedia)

Weitere Google Cookies:
_ga, 2 Jahre: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden
_gat, 10 min: Wird verwendet um Tracker Objekte zu generieren
ztdst, Sitzung; beinhaltet einen eindeutigen Hash-Wert pro Besucher und speichert die _utm-Cookies von Google. Zusätzlich wird die IP Adresse, die Browsersprache und die Einstiegsseite abgespeichert.

Google Analytics deaktivieren
Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.
Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren