HOMO SOLARIS

Eine Vision von zukünftigem Menschen

Es beginnt eine Zeit des inneren Erkennens und Sehens.
Wenn wir heute z. B. eine Blume betrachten, können wir ihre Schönheit und auch Funktion wahrnehmen, allerdings nicht die geistige Bedeutung für die Gesamtheit. Der Sonnenmensch dagegen wird durch sie hindurch sehen und ihren Sinn und ihre Wichtigkeit für die allgemeine Existenz erkennen.
Den Traum sehe ich als eine Vorstufe des Todes oder als einen Lernprozess für unsere höhere Existenz. Menschen, die sich mit ihren Träumen beschäftigen, gestalten hiermit am allgemeinen Geschehen mit. Für den Sonnenmensch ist der Traum das wahre Leben, er hat das Materielle überwunden.
Er wird das gesamte geistige Leben erkennen und damit ständig die Entwicklungsgeschichte mitgestalten.
Stellen wir uns vor, wir würden heute das gesamte menschliche Wissen und Denken in unserem Geiste fassen!!! Dafür wäre unser Körper aber in der harten Materie noch keineswegs geeignet. So werden wir mit unserem Geist auch die Materie des Körpers in dem Vorgang zum Sonnenmenschen verändern. Und wir werden die Wichtigkeit jedes Baumes, jedes Tieres, jeder Pflanze, jeder lebendigen Zelle für unsere fort gehende Existenz erkennen (müssen) Wir brauchen uns nur zu überlegen: die Erde war mal ein Feuerball. Dann kam das Wasser. Und die heutig Erde in ihrer Pracht, was für eine einmalige, wunderbare Vielfalt!!!
Im Herbst 1996 hatte ich einen Traum: ich war von vielen Wesen mit runden Körpern und langen Beinen umgeben, die sich wie schwebend über den Boden bewegten. Ich spürte eine starke Kraft, die aus ihren bunten, weichen, fast glasigen Körpern ausging. Als ich mit ihnen sprechen wollte, bekam ich keine Antwort in Worten. Es war eher eine Reflexion von Wellen und Strömungen, die zwischen uns stattfand und mich durchging ein starkes Glücksgefühl. Ich begann einige Tage später mit dem Nachformen dieser Gestalten und stellte mir Fragen über diese Erfahrung. Ich träumte noch einige Male von Begegnungen mit diesen Wesen. Ich war mir sicher, dass es sich um Menschen handelt.
Durch die intensive Beschäftigung mit dem Leben allgemein und durch die Suche nach dem Sinn unseres Seins, bekam ich auch Antworten auf meine Fragen: Ihr Körper grenzt nun an eine vollkommene Form, eine Grundform, wie etwa eine Kugel oder ein Ei!!! Nur ihre Beine sind die letzte Verbindung zur festen Materie Erde. Ihr Dasein ist eine Evolutionsstufe.
Zum Namen „Sonnenmenschen“ kam ich durch ihre leuchtenden Körper. Sie leben vom Licht des Universums.
F.S.F.